Nürnberg – mehr als nur Christkindlsmarkt

Nürnberg gehört zu den traditionsreichsten und schönsten Städten in Bayern. Die Stadt lockt mit weihnachtlicher Atmosphäre im Advent Gäste aus aller Welt in die Stadt. Doch auch im Sommer überzeugen Burg, historischer Stadtkern und die moderne Seite der Stadt Jung und Alt. Nürnberg war mehr als einmal im Verlaufe der Geschichte der Sitz eines Kaisers. Alle Kaiser haben ihre Spuren in der Stadt hinterlassen. Zahlreiche Gebäude und Monumente lassen die Macht der alten Herrscher ahnen. Sehr gut erhalten sind der Henkersteg am Weinstadl, das Rathaus, der Frauentorturm und der Heidenturm.

Auch die alten Kirchen begeistern nicht nur Fans der Kirchengeschichte. Die alten Baumeister überzeugen sowohl mit einzigartigen Fassaden als auch mit einer reichen Innenausstattung in den Kirchenschiffen. Die Egidienkirche, St. Sebaldus und die St. Elisabethkirche sind Gotteshäuser, in denen noch heute das Gemeindeleben stattfindet. Bei einem Besuch eines Gottesdienstes erstrahlen die Innenräume im Meer der Kerzen wie zu Zeiten der ersten Tage der Kirchen. Seite an Seite mit den alten Zeitzeugen der Kirchen stehen die neuen Kongresszentren und Event-Hallen, in denen sich die Massen von heute regelmäßig treffen. Auch ein Besuch eines Konzerts oder eines großen sportlichen Events ist ein einzigartiges Erlebnis in der alten Kaiserstadt.

Das Wahrzeichen Nürnbergs ist neben der Burg immer noch der Christkindls-Markt. Menschen aus allen Ländern der Welt reisen zur Vorweihnachtszeit an und sorgen auf dem stimmungsvollen Markt für eine internationale Atmosphäre. Auch diese Seite des Weihnachtsmarktes ist ein unvergessliches Erlebnis. Besonders bei den Kleinsten ist das Christkind beliebt, das zur Eröffnung des Marktes alle Menschen zum Feiern des Festes von der Empore der Frauenkirche aus einlädt. Auf dem Markt finden Alt und Jung zahlreiche Leckereien sowie Weihnachtsdekorationen, Kerzen und Spielwaren aus allen Ländern der Erde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*