Wohlfühltherme Bad Griesbach

(c) Wohlfühl-Therme Bad Griesbach
(c) Wohlfühl-Therme Bad Griesbach

Wollen Sie sich im Urlaub mal wieder so richtig erholen, dann sollten Sie beim Urlaub in Bayern nicht einen Abstecher nach Bad Griesbach verpassen. Hier kann man die Wohlfühltherme Bad Griesbach besuchen und ein vielfältiges Angebot an wunderbarer Wellness genießen. Da freut sich der Gast auf Bereiche wie die Therme, Vital & Schön, Hamam, Aktiv gesund und natürlich die beliebte Sauna pur. Für Menschen mit Atemwegserkrankungen kann dazu noch die Salzgrotte sehr heilsam sein, aber auch die zahlreichen Schönheitsangebote locken ständig mehr Gäste in die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach.

Will man die Therme in Bad Griesbach besuchen, dann muss man zur Thermalbadstr. 4 in diesem bayerischen Ort fahren. Aus München erreicht man die Therme über die Autobahn A94. Wer aus dem Norden kommt, nutzt die Autobahn A3. Für eine Eintrittskarte kann man die normale Thermenkarte wählen oder sich mit einer 10er Thermenkarte ganz viel gesundes Wasservergnügen gönnen.

Die heilende Kraft der Wohlfühltherme Bad Griesbach bezieht die Therme aus den drei Quellen der Stadt, sodass die Nikolaus-, die Marien- und die Karlsquelle dazu beitragen, dass der Gast täglich in der Zeit von 8 bis 21 Uhr seinem kranken Körper sehr viel Gutes tun kann. Sorgen Nikolaus-, Marien- und Karlsquelle für das heilsame Wasser, so sorgt das fachmännische Personal der Therme dafür, dass man mit besten Anwendungen die Beschwerden aller möglichen Erkrankungen lindern kann. Schwimmen im Wasser der Karlsquelle, eine entspannte Zeit in der Sauna oder ein heilsamer Aufenthalt in der Salzgrotte, wer nach Bad Griesbach in die Therme fährt, der kann eine erholsame Auszeit vom Alltag nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*