Segelbootverleih am Chiemsee

jetty-414200_640Der Chiemsee ist mit 79,9 Kilometer der größte See in Bayern und liegt im beliebten Erholungsgebiet Chiemgau. Durch die Chiemgauer Berge, die in unmittelbarer Nähe liegen, wird die Attraktivität des Sees noch verstärkt. Neben der Fraueninsel und der Herreninsel, auf denen sich interessante Sehenswürdigkeiten befinden, ist der Segelsport eine beliebte Freizeitaktivität auf dem See.

Die Faszination Segelsport

Der Segelsport ist ein sehr interessanter Freizeitsport auf dem Chiemsee. Auf dem erstklassigen Binnensegelrevier werden nicht nur nationale und internationale Regatten durchgeführt, sondern Sie haben auch selber die Möglichkeit, sich ein Segelboot zu mieten. So können Sie den Charme des Sees und der herrlichen Umgebung selber kennen und lieben lernen. Die Auswahl im Segelbootverleih ist groß, denn Sie können von der Jolle über Kielboote auch Sport-Katamarane mieten oder chartern. Die Mietzeit ist wählbar von stundenweise, tageweise, aber auch wochenweise. Wer selber gar keine Erfahrung vom Segelsport mitbringt, hat zusätzlich die Möglichkeit, einen Skipper zu buchen. Diese Information dazu erhalten Sie selbstverständlich ebenfalls direkt bei dem jeweiligem Segelbootverleih.

Segelsport ohne Segelschein

Der Chiemsee ist keine offizielle Binnenschifffahrtsstraße, sondern fällt unter die ‘bayrische Badeseen-Verordnung‘. Aus diesem Grund ist es jedem möglich, ein Segelboot ohne einen Segelschein zu mieten. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass sich gute Schwimmer auf dem Boot befinden und der Bootsführer die notwendigen Segelkenntnisse aufweist, da sonst die Unfallgefahr zu groß ist. Bei einem Ausflug mit dem Segelboot haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Anlegemöglichkeiten rund um den See zu nutzen. Dazu gehört auch die Fraueninsel, die alleine schon einen besonderen Reiz bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*