Camping am Tegernsee – das perfekte Erlebnis für die ganze Familie

Wenn Sie ein besonderes Urlaubs-Erlebnis für die ganze Familie inmitten einer idyllischen Alpenlandschaft suchen, sind Sie mit einem Camping-Urlaub am Tegernsee genau richtig. Der Tegernsee liegt zwischen der Stadt München und der Region Tirol in Österreich und gilt als eine der beliebtesten Feriendestinationen Deutschlands. Umrundet von einer imposanten Berglandschaft und inmitten von malerischen Dörfern sowie weiteren schönen Seen liegt der Tegernsee – einer der schönsten und bekanntesten Seen Europas.

Perfekter Ausgangspunkt für das Familienabenteuer

Der beliebteste Campingplatz für Familien ist der Campingplatz “Wallberg”, der sich am Südufer des Tegernsees befindet. Er ist der ideale Ausgangspunkt, um den See und die wunderschöne Umgebung mit der Familie zu erkunden. Es stehen Ihnen zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie mittelalterliche Burgen oder Paläste aus der Zeit des Barocks zum Bestaunen zur Verfügung. Darüber hinaus warten auf Sie Weinberge, malerische Ortschaften und einzigartige Alpenpanoramen.
Der Tag beginnt am Campingplatz Wallberg schon am Morgen für Sie und Ihre Familie einmalig gut, da der Duft von frischen Brötchen, Croissants und vielen weiteren Köstlichkeiten Sie schon sanft in Ihren Zelten oder Wohnwägen weckt. Es gibt auf dem Gelände viele Campingplatzgeschäfte, die Sie rundum gut versorgen.
Nachdem Sie dieser liebliche Duft des bevorstehenden Frühstücks geweckt hat, hören Sie auch schon die ersten Kuhglocken, was vor allem bei den Kindern das Bergurlaubsfeeling so richtig aufkommen lässt. Falls dann Interesse nach mehr geweckt wurde, empfiehlt sich ein Spaziergang Richtung Berge, da Sie hier garantiert neugierigen Kühen begegnen und so auch die Wanderlust Ihrer Kinder stillen können. Die wunderschöne Umgebung wird Sie garantiert verzaubern. Sehr schön ausgewiesen und rund um den See vorhanden, sind nicht nur die Wanderrouten, sondern auch die für Biker besonders interessanten Radrouten.

Der Campingplatz lässt keine Wünsche offen – vom Spielplatz bis zum flächendeckenden WLAN

Neben der Möglichkeit in Zelten und Wohnwägen zu übernachten, besteht auch die komfortable Möglichkeit in einem der Appartments zu nächtigen. Für Ihre Kinder sind am Campingplatz vielerlei Beschäftigungsmöglichkeiten, wie beispielsweise ein großer Kinderspielplatz, geboten. Wenn Sie Haustiere mitbringen, sollten Sie aber die am Campingplatz herrschende Anleinpflicht beachten.
Am Ufer des Sees wird Ihnen auch die Möglichkeit zum Windsurfen geboten, was besonders für die wassersportbegeisterten Eltern unter Ihnen interessant sein könnte.
Nach einem anstrengenden Tag können Sie sich beim Abendessen auch zurücklehnen und in einem der internen Campingplatz-Restaurants speisen. In den Restaurants finden Sie eine große Auswahl vor, es ist also für jeden Geschmack etwas dabei, was vor allem wichtig ist, wenn man Kinder im Gepäck hat.
Selbstredend ist natürlich auch, dass ein öffentlicher Internetzugang vorhanden ist, dessen WLAN Sie etwa auf 80-100% der Campingplatzfläche mit Ihrem mobilen Endgerät kostenlos online gehen lässt.

Rundreise zu Schlössern und Seen in Bayern mit dem Wohnmobil

Auf einer Rundreise gibt es viel zu sehen. Doch der Urlaub soll auch erholsam sein. Bayern bietet sich als Urlaubsziel für Menschen, die sich erholen möchten und gleichzeitig auch viel erleben möchten, bestens an. Denn in Bayern liegen viele schöne Sehenswürdigkeiten inmitten ruhiger, sanfter Landschaften. Die Seen und Schlösser in Bayern lassen sich auf einer Rundreise flexibel kombinieren. Reisende verweilen auf den Camping-Plätzen bis sie Lust auf das nächste Ziel haben. Diese Art zu reisen macht auch den Kindern und Jugendlichen der Familie viel Freude. Denn so erleben sie ständig wieder Neues. Kinder und Jugendliche genießen die Ferientage, weil Mama und Papa endlich einmal Zeit für sie haben. Dennoch möchten sie ein abwechslungsreiches Programm erleben. Denn Kinder und Jugendliche nehmen ihre Umwelt mit Begeisterung wahr, sie sammeln noch Eindrücke fürs Leben.

Doch die ganze Familie liebt nach einem Ausflug auf ein Schloss und langen Erklärungen des Museumsführers auch eine Abkühlung in einem See. Daher ist das Wohnmobil die perfekte Fortbewegungsmöglichkeit im Urlaub. Das Wohnmobil hat sowohl auf dem Parkplatz vor dem Schloss als auch auf dem nächsten Campingplatz ausreichend Platz. Immer wieder können Familien neue schöne Plätze entdecken. Die ganze Familie kann am Abend oder schon beim Mittagessen das Ziel für den kommenden Tag bestimmen. Auch spontane Ideen lassen sich mit dem Wohnmobil bestens umsetzen. So darf jedes Mitglied der Familie mit der Zeit im Urlaub einmal bestimmen, wo es langgeht.

Nicht nur Familien mögen diese unabhängige Art zu reisen. Auch Paare, die ihre Freiheit genießen, lieben die Spontanität dieser Reisen mit dem Wohnmobil. Gefällt es den Reisenden an einem Ort besonders gut, dann verweilen sie einfach ein paar Tage länger und erkunden die Gegend etwas ausgiebiger. So lernen Gäste mit der Zeit Land und Leute intensiv kennen. Sie bekommen ein Gespür für das schöne Land Bayern und seine Natur. Sogar die eine oder andere Großstadt kann mit dem Wohnmobil besucht werden. Während einer Rundreise kommen den Urlaubern auch viele Ideen für kurz Trips an Wochenenden im Jahresverlauf und die Reise im kommenden Jahr. Außerdem lernen Gäste auf einer Rundreise mit dem Wohnmobil in Bayern viele neue Freunde kennen!