Die BergLodge im Allgäu

(c) Berglodge Betriebs GmbH

(c) Berglodge Betriebs GmbH

Wer einmal für ein paar entspannte Urlaubstage so richtig dem stressigen Alltag entkommen möchte und auf der Suche nach etwas Ruhe und Abgeschiedenheit ist, der ist in der BergLodge auf der Alpspitze im Allgäu genau richtig. Das Haus befindet sich oberhalb von Nesselwang und lässt sich in einer sehr schönen Alleinlage finden. Zur erreichen ist die BergLodge von Augsburg, München und Ulm in etwa einer Stunde mit dem Auto. Rings um das Chalet befinden sich viele saftige Berghänge und majestätische Gipfel. Nesselwang ist leicht zu erreichen, um dort alle gebräuchlichen Geschäfte und auch eine nette Auswahl an Gasthäusern und Freizeitangeboten zu finden. Natürlich lässt sich auch rund um die Lodge sehr gut wandern oder eine Tour mit dem Rad durch das Allgäu unternehmen.

Im Chalet auf der Alpspitze unterkommen und Wellness genießen

Insgesamt besteht das Haus aus vier einzelnen Lodges, die einzeln oder auch zusammen gebucht werden können. Alle Appartements sind, was die Wände und Decken angeht, aus edlem Zirbenholz gefertigt, das ein gesundes Wohlfühlklima erzeugt. Jedes der vier Lodges besitzt einen großen Kamin, der am Abend oder in den kalten Monaten für reichlich Gemütlichkeit sorgt. Zudem gibt es eine Privatsauna. In dieser Sauna kann bestens Wellness und Entspannung genossen werden. Zudem bietet diese Privatsauna einen herrlichen Panoramablick. Alle Zimmer des modernen Hideaways sind luxuriös und komfortabel ausgestattet und verfügen über die notwendige Technik. Natürlich ist auch der Zugang ins W-Lan-Netz möglich. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört ein Zeitungsbringservice und ein umfangreiches Frühstück. Wer möchte, der kann auch einen Privatkoch dazu ordern, der sich um das Wohl der Gäste voller Hingabe kümmert.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale

Flatscreen-TV mit digitalem Satelliten TV, eine soundstarke Sonos Multiroom-Anlage, eine massive Natursteindusche mit moderner Schwalldusche, die reichlich Platz bietet, ein Mini-Weinkeller für jedes eigene Lodge, ein eigener Quellbrunnen, der nur den Bewohner des Hauses zur Verfügung steht. Mehrere Balkons, eine biologische Lehmputzwand, eine kleine Bibliothek mit einer erlesenen Auswahl an hochwertigen Kunstbüchern aus dem Hause des Hirmer-Verlags, eine Café- und Teebar mit Illy-Cafémaschine sowie nicht zuletzt in jedem Loft eine große Anzahl an Boxspringbetten für einen erholsamen Schlaf. Zu buchen ist die Lodge ab 175 Euro pro Person und pro Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*