Wanderreiten im Bayerischen Wald

Mehrtägige Wanderungen zu Pferd ermöglichen ein besseres Kennenlernen der Umgebung, die umliegende Landschaft lässt auf dem Rücken eines Pferdes ideal genießen und nicht zuletzt handelt es sich um eine ursprüngliche, umweltfreundliche Art des Reisens. In Deutschland stehen viele hervorragend ausgebaute Wanderreitwege zur Verfügung und besonders das Wanderreiten im Bayerischen Wald ist ein unvergessliches Naturerlebnis für Reiter und Pferd.

Urlaub mit dem Pferd im Bayerischen Wald

Die weitläufige und hügelige Landschaft des Bayerischen Waldes ist ein wahres El Dorado für Reiter. Zahlreiche Wanderreitwege führen durch unterschiedliche Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Sowohl erfahrene Reiter als auch Neulinge kommen hier voll auf ihre Kosten, denn sowohl anspruchsvollen Mehrtageswanderritte lassen sich im Sattel genießen, als auch kleine Reittouren, die sich besonders gut für Anfänger oder Kinder eignen. Der Bayerische Wald bietet beeindruckende Möglichkeiten für individuelle, eigens geplante Wanderausflüge zu Pferd und auch zahlreiche Anbieter begeistern Pferd und Reiter mit geführten Touren.

Vielfältige Angebote für die Wanderreit-Tour

Der Bayerische Wald bietet ein wunderschönes, abwechlungsreiches und vielfältiges Reitwegenetz. An den verschiedenen Wegepunkten befinden sich viele gemütliche Reitstationen, die zum einkehren einladen. Auf einem der vielen schönen Picknickplätze lässt sich die stärkende Brotzeit zwischendurch genießen und wer auf dem Rücken eines Pferdes die Landschaft erkunden möchte, kann auf eines der Übernachtungsangebote der vielen Wanderreiterhöfe im Bayerischen Wald zurück greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*