Mittenwald – Pittoreske Landschaften zwischen Wetterstein und Karwendel

Wer nicht nur eine baulich attraktive Umgebung, sondern auch landschaftliche Reize genießen möchte, sollte sich einen Ausflug nach Mittenwald nicht entgehen lassen. Hier, im südöstlichen Ende des bayerischen Landkreises Garmisch-Partenkirchen, ist auch für mehrtägige Besuche viel geboten.

Mittenwald zählt etwa 7.500 Einwohner und ist von München bequem per Zug erreichbar. Mittenwald verfügt über eine reizvolle Ortsmitte, die von Häusern in traditionell alpenländischer Bauweise umgeben ist. Typisch ist die hier weit verbreitete Lüftlmalerei, die mit hübschen Fassadenmalereien dem Ort ein traditionelles und besonderes Flair verleiht. Eine weitere Besonderheit in Mittenwald sind die hohe Dichte an Streich- und Zupfinstrumentenbauern, die ihre Spuren im Ortsbild hinterlassen. Ihnen werden viele Firmenschilder in Violinform begegnen. Diesem Kunsthandwerk ist das lokale Heimat- und Geigenbaumuseum in besonderer Weise verpflichtet.

Aber nicht nur für Kultur ist in Mittenwald gesorgt. Die Lage vor dem Karwendel- und dem Wettersteinkamm verspricht schon vom Marktplatz aus grandiose Aussichten auf das imposante Gebirge. Urige Almen erwarten Sie sowohl auf kurzen Wanderwegen als auch auf anspruchsvollen Bergtouren. Belohnt werden Sie stets mit einem herrlichen Alpenblick. Die Karwendelbahn bringt Sie außerdem auch ganz ohne Strapazen in luftige Höhen über 2.200 Meter. Dort erklärt Ihnen die Ausstellung im ungewöhnlichen Natur-Informationszentrum alles rund um Flora und Fauna im Karwendel. Für Kinder ist mit dem Koboldpfad in der Leutaschklamm für Spannung gesorgt. Und wenn Sie es ruhiger angehen lassen möchten, genießen Sie die pittoresken Buckelwiesen unweit des Schmalensees bei Mittenwald. Dieses geschützte Geotop hat eine unverwechselbare Wiesenlandschaft hervorgebracht, die heute schonend bewirtschaftet wird – zum Beispiel mit Ziegen. So können Sie am Ende eines Spazierganges durch die Buckelwiesen ein besonderes Schmankerl genießen, nämlich das Ziegeneis von der Goas-Alm. Für Abwechslung ist in Mittenwald in jedem Fall gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*