Straubing – eine Stadt mit Tradition und besonderem Flair

Der Bayrische Wald ist eine beliebte Ferienregion für Aktivurlauber und Familien, wobei Sie am besten eine Unterkunft in Straubing buchen. Denn dieses Städtchen mit knapp 44000 Einwohnern ist der ideale Ausgangspunkt, um tief in die Geschichte der Region einzutauchen oder aber die herrliche Landschaft in der Umgebung zu erkunden.

Einer der schönsten Marktplätze in ganz Bayern ist sicher der Straubinger Stadtplatz, der durch den Stadtturm in den Ludwigs- und den Theresienplatz geteilt wird. Der Stadtturm ist 68 Meter hoch und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Er ist zum Einen Wahrzeichen der Stadt und zum anderen ein beliebter Aussichtspunkt. Es lohnt sich, die 8 Stockwerke zu besteigen um einen imposanten Blick auf die Stadt, die Donau sowie die Höhenzüge des Bayrischen Waldes zu genießen. Wenn Sie sich auf Sightseeingtour in Straubing begeben, sollten Sie sich das Rathaus und den Tiburtiusbrunnen sowie die Dreifaltigkeitssäule, die 1709 gebaut wurde, genauer ansehen.

In Straubing können Sie bequem durch die Stadt bummeln, Sie finden dabei nicht nur gemütliche Freiluftcafés und urige Biergärten, sondern auch zum Beispiel das Geburtshaus des Physikers Joseph von Fraunhofer. Interessant ist auch das Gäubodenmuseum, in dem der 1950 entdeckte Römerschatz, der aus Paraderüstungen und Gesichtshelmen besteht, ausgestellt ist. Einen Besuch wert ist auch das Herzogschloß direkt an der Donau, das 1356 gebaut wurde und dessen Innenhof alle vier Jahre als Theaterbühne zur Darstellung des Schicksals der Agnes Bernauer verwendet wird.

Im Westen der Stadt finden Sie den großzügig angelegten Stadtpark und den Zoo, der nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Denn hier finden sich mehr als 1000 Tierarten, wobei der Schwerpunkt der Zooarbeit auf dem Erhalt alter Haustierrassen liegt. Besondere Attraktionen sind die begehbare Storchenanlage und das Donauaquarium, aber auch das Kängurugehege. Wenn Sie die herrliche Umgebung zu Fuß erkunden möchten, stehen Ihnen dazu 900 Kilometer lange ausgeschilderte Wanderwege zur Verfügung.

Bildquelle: Uli Carthäuser  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*