Herren- und Frauenchiemsee – eine Reise in eine andere Welt

Mitten im schönen Chiemsee – der zu den beliebtesten Wassersportgebieten des Landes gehört – befinden sich die Inseln Herrenchiemsee und Frauenchiemsee. Beide Inseln begeistern Reisende mit üppiger Flora und schönen Museen. Auf die Inseln gelangen Gäste mit dem Schiff. Herrenchiemsee ist mit einer Fläche von knapp 2,5 Quadratkilometern die größte Insel im See. Neben dem berühmten Schloss finden Gäste auf Herrenchiemsee eine weite Waldlandschaft für ausgedehnte Spaziergänge. Im Gegensatz dazu begeistert Frauenchiemsee mit einer dichten Besiedelung, einem romantischen Kloster und bequemen Wanderwegen entlang des Ufers. Die zwölf Hektar große Insel liegt zum Teil bis zu acht Meter über dem Meeresspiegel.

Zwischen den beiden berühmten Inseln liegt die Krautinsel, auf der früher die Nonnen des Benediktinerinnenklosters Frauenwörth Kräuter züchteten. Heute werden im Sommer die Kühe per Schiff zum Weiden auf die kleine Insel gefahren. Dieser Anblick der friedlich grasenden einsamen Tiere ist ein beliebtes Fotomotiv für alle Gäste von Herren- und Frauenchiemsee. Eilige Gäste können an einem Tag beide Inseln mit dem Schiff besuchen. Doch die Schönheit der Anlagen lädt Alt und Jung zum Verweilen ein, so dass für jede Insel und für die Rundtour mit dem Schiff mindestens ein Tag im Urlaub eingeplant werden sollte.

Ein Luftbild der Insel Herrenchiemsee lässt den Stil des Schlosses rasch erkennen. König Ludwig II. von Bayern hat das Schloss im Stile von Versailles erbauen lassen. Noch heute bieten Park und Schlossanlage einen Eindruck des Originals in Paris. Sind Schloss und Park in allen Ecken und Winkeln erkundet, wartet auf die Besucher der Naturpark in der ausgedehnten Waldlandschaft. Auf den Wegen erblicken die Gäste Frauenchiemsee, die Krautinsel und das gesamte Voralpenland. Gut sieben Kilometer Wanderwege sind bestens ausgebaut. Rund zweieinhalb Stunden dauert eine Tour. Danach geht es zurück in den Park des Schlosses zu den raffiniert arrangierten, unterhaltsamen Wasserspielen bevor das Schiff ans Festland wieder von der Insel ablegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*