Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn & Taxis

Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH

Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH

Mitten im Herzen Bayerns liegt die schöne Stadt Regensburg, die gerade zur Weihnachtszeit viele Besucher anzieht. Ein Weihnachtsbummel in Regensburg ist ein besonderes Erlebnis. Nicht nur die vom Krieg völlig verschonte Altstadt lockt mit Weihnachtsfeeling, sondern auch der weltberühmte Adelssitz St. Emmeram bringt die Besucher mit einem lichterloh funkelnden Weihnachtsmarkt in Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsmarkt im fürstlichen Gewand

Das fürstliche Schloss St. Emmeram, welches der Stammsitz des Adelsgeschlechtes von Thurn und Taxis ist, zeigt insbesondere in der Adventszeit sein imposantestes Gesicht. In den Wochen vor Weihnachten wird das stolze Anwesen zum Schauplatz eines der weltweit schönsten Weihnachtsmärkte. Der weitläufige Park bildet den geeigneten Rahmen für eine umwerfende Weihnachtsidylle.

Lichterglanz zur Weihnachtszeit

Der Innenhof des Schlosses erstrahlt im weichen, stimmungsvollen Licht Tausender von Kerzen, Laternen, Fackeln und Lampions. Ein liebevoll herausgeputztes Dorf entsteht hier in der Vorweihnachtszeit und gibt Einblicke in das bunte, geschäftige Marktgeschehen vergangener Zeiten. Auf dem fürstlichen Weihnachtsmarkt stellen hauptsächlich traditionelle Handwerker wie Drechsler, Schmied, Kerzenzieher, Wollefilzer, Glasbläser, Krippenbauer, Korbflechter, Töpfer, Besenbinder und Bürstenmacher ihre Handwerkskunst in weihnachtlich dekorierten Holzhütten zur Schau. Überall sorgen offene Feuerstellen für Behaglichkeit und Wärme. Gerne machen die Besucher des Weihnachtsmarktes hier Rast und genießen eine der vielen Glühweinspezialitäten wie Prinzentrunk oder Fürstenkelch, “Wildschwein am Spieß” oder “Altoberpfälzer Weihnachtszwiebel”. Regionale Sänger und Musiker verzaubern jeden Abend die Besucher mit weihnachtlichen Weisen. Ein sehr romantischer Weihnachtsmarkt eben, der das Ende jedes Markttages mit dem Weihnachtsklassiker “Stille Nacht”, welches vom Schlossbalkon live als Trompeten-Solo vorgetragen wird, begeht.

Fürsten und Christkind – ein Erlebnis

Die jüngsten Besucher sind natürlich begeistert, nicht nur Mitgliedern der fürstlichen Familie begegnen zu können, sondern tatsächlich dem Christkind über den Weg zu laufen. Regelmäßig trägt das Christkind nämlich besinnliche Weihnachtsgeschichten vor. Ein romantischer Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr vom 27. November bis zum 23. Dezember auch die Kleinsten mit einem nostalgischen Kinderkarussell und Kasperltheater in seinen Bann schlägt. Die Markttage auf Schloss Thurn & Taxis beginnen täglich um 12.00 Uhr und enden Sonntags bis Mittwochs um 22.00 Uhr und Donnerstag bis Samstag um 23.00 Uhr.

Nähere Informationen zum Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn & Taxis finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*