Campingplätze am Chiemsee

Möchten Sie Ihren Urlaub am größten See in Bayern verbringen und sind gerne mit Ihrem eigenen Wohnwagen unterwegs? Dann sind Sie auf den Campingplätzen am Chiemsee genau richtig. Der See, auch Bayerisches Meer genannt, hat eine Uferlänge von 63 km. Er ist außerdem der drittgrößte See Deutschlands und hat eine Wassertiefe von 73 Meter. Dort befinden sich jede Menge Campingplätze, die zum Verweilen einladen. Zu diesen gehören unter anderen Chiemsee Camping Rödlgries, Chiemgau Camping Lambach und Panorama Camping Harras.

Die Campingplatz-Öffnungszeiten sind von April bis Oktober oder November eines Jahres. Sie können frei wählen, ob Sie mit Ihrem eigenen Wohnmobil auf den Campingplatz fahren oder sich lieber vor Ort ein Wohnmobil mieten. Die Vermietung erfolgt auf den Plätzen Lambach und Harras. Alle Einrichtungen sind mit Stellplätzen mit Strom-/Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Sanitäranlagen, Geschirrspül-/Waschräumen, Internet/WLAN und Einkaufsmöglichkeiten ausgestattet. Haben Sie keine Lust im Urlaub selber zu kochen? Kein Problem, denn die dazugehörigen Gaststätten bieten sowohl Frühstück, Mittagessen, Kaffe/Kuchen und Abendsessen an. Die Reservierung kann sowohl telefonisch als auch über das Internet erfolgen. Wenn Sie Ihr Haustier mitnehmen möchten, dann erkundigen Sie sich bitte vorher, ob dies erlaubt ist.

Am See können Sie sich sportlich austoben, egal ob Surfen, Segeln, Rudern, Schwimmen oder Fischen, hier ist für jeden etwas dabei. Möchten Sie lieber die Gegend erkunden, dann bietet sich eine Wanderung oder Fahrradtour an. Sehr interessant sind die Schifffahrten zu den einzelnen Inseln im Bayerischem Meer und Sightseeingtouren in die nächstgelegenen Städte. Um genauere Informationen über die Ausflugsziele zu erhalten, kontaktieren Sie bitte das Personal an der Information Ihres Platzes. Für die kleinen Gäste stehen Spielplätze zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*